Abend­veranstaltungen

ERÖFFNUNGSABEND

Mittwoch, 27. März 2019

18:00 – 18:30 Uhr, Aula am Wilhelmsplatz
Eröffnung des Deutschen Kunsthistorikertages
Grußworte
der Präsidentin der Georg-August-Universität Prof. Dr. Ulrike Beisiegel,
der Niedersächsischen Staatssekretärin für Wissen­schaft und Kultur Dr. Sabine Johannsen
und des Ersten Vorsitzenden des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. Prof. Dr. Kilian Heck

18:30 – 19:30 Uhr
Festvortrag
Das Ding an sich

Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, Generalintendant des Humboldt-Forums, Berlin

19:30 – 20:00 Uhr
Verleihung des Deubner-Preises 2019 des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.

ab 20:00 Uhr, Adam-von-Trott-Saal
Gemeinsamer Empfang
des Kunstgeschichtlichen Seminars und der Kunstsammlung der Universität Göttingen
und des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.

PODIUMSDISKUSSION

Donnerstag, 28. März 2019

19:00 – 20:30 Uhr, ZHG, Hörsaal 010
Zu den Dingen!
Keynote: Ivan Gaskell, New York
Moderation: Julia Voss, Frankfurt a. M.
Podium: Inés de Castro, Stuttgart / Martin Eberle, Kassel / Hans-Jörg Rheinberger, Berlin / Margarethe Vöhringer, Göttingen

KUNSTSAMMLUNG

Freitag, 29. März 2019

ab 18:00 Uhr
Abendöffnung der Kunstsammlung der Universität

ab 20:00 Uhr
Ausstellungseröffnung der Kunstsammlung der Universität
Feierliche Eröffnung der Ausstellung
„in einem glücklichen Augenblick erfunden“. Deutsche Zeichnungen von Tischbein bis Lovis Corinth

Grußwort des Dekans der Philosophischen Fakultät Prof. Dr. Manfred Luchterhandt
Einführung: Christine Hübner, Göttingen / Michael Thimann, Göttingen

ab 20:30 Uhr
Empfang
des Kunstgeschichtlichen Seminars und der Kunstsammlung

ABSCHLUSSABEND

Samstag, 30. März 2019

ab 20:30 Uhr, Deutsches Theater
Abschlussfeier
organisiert von der Fachgruppe des Kunstge­schicht­lichen Seminars der Universität Göttingen