XXXVI. Deutscher Kunsthistorikertag
Universität Stuttgart, 23.–27.03.2022

FORM FRAGEN

veranstaltet vom
Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.
und dem Institut für Kunstgeschichte der Universität Stuttgart

und seinen Kooperationspartnern
Institut für Architekturgeschichte der Universität Stuttgart
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

unter der Schirmherrschaft des
Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg
Winfried Kretschmann

Gefördert durch:

Deutsche ForschungsgemeinschaftEva Mayr-Stihl Stiftung

Fritz Thyssen StiftungGerda Henkel Stiftung

Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium StuttgartPéter Horváth-Stiftung

The Schaufler Foundation


Marli Hoppe-Ritter

Dienstag, 22. März 2022

#arthistoCamp

online
10:00–16:00 Uhr #arthistoCamp
BarCamp als Vorkonferenz-Programm zum 36. Deut­schen Kunsthistorikertag
organisiert vom Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte
K1, Foyer
  • 19:30–19:30 Uhr
Mittwoch, 23. März 2022

FOREN I

HP, Hörsaal 2.02
10:00–12:00 Uhr Forum Kunst auf der Iberischen Halbinsel und in Iberoamerika
Moderation: Sylvaine Hänsel, Münster / Bettina Marten, Bonn
Beiträge: Mirja Beck, Siegen / Ángel Justo Estebaranz, Sevilla / Urte Krass, Bern / Barbara Loose, Bonn / Sandra Neugärtner, Erfurt / Stefanie Reisinger, Stuttgart / Marco Silvestri, Paderborn

FOREN I

HP, Hörsaal 2.01
10:00–12:00 Uhr Forum Frankreichforschung
Moderation: Thomas Kirchner, Paris / Kerstin Thomas, Stuttgart
Beiträge: Claire Barbillon, Paris / Marjorie Berthomier, Saarbrücken / Vera Bornkessel, Paris / France Nerlich, Paris / Christine Tauber, München

FOREN I

K2, Hörsaal 17.02
10:00–12:00 Uhr Forum Kunstgeschichte Italiens
Manifestationen des Sakralen
Moderation: Armin Bergmeier, Leipzig / Nadja Horsch, Leipzig
Beiträge: Andrew Kandel, Tübingen / Klaus Krüger, Berlin / Bianca Kühnel, Jerusalem / Wendy Shaw, Berlin

FOREN I

K2, Hörsaal 17.01
10:00–12:00 Uhr Forum Kunstgeschichte Britanniens und Irlands
Exchange Across Barriers: Researching British Art Post-Brexit
Moderation: Ute Engel, Halle-Wittenberg / Kerstin Maria Pahl, Berlin
Beiträge: Sarah Victoria Turner, London / Alexandra Gajewski, London / Zoë Opacic, London / Christian Tico Seifert, Edinburgh

ORTSTERMIN I

  • 10:00–10:00 Uhr
  • 12:00–12:00 Uhr

FOREN II

K2, Hörsäle 17.17 & 17.12
13:00–14:45 Uhr Forum Wissenschafts­geschichte der Kunst­geschichte
Kunstwissenschaftliche Editionen im digitalen Zeitalter
Moderation: Hubert Locher, Marburg / Tristan Weddigen, Zürich/Rom
Beiträge: Elisa Bastianello, Rom / Nicola Carboni, Genf / Elena Chestnova, Mendrisio / Maria Effinger, Heidelberg / Maurizio Ghelardi, Pisa / Christine Grundig, Zürich / Sonja Hildebrand, Mendrisio / Thomas Kirchner, Paris / Katrin Neumann, Bonn

FOREN II

K2, Hörsaal 17.02
13:00–14:45 Uhr Forum Niederländische Kunst- und Kulturgeschichte
Fragen an Rembrandt. Forschungsperspektiven zur niederländischen Kunst des 17. Jh.s
Moderation: Britta Bode, Berlin / Almut Pollmer-Schmidt, Frankfurt a. M. / Friederike Schütt, Frankfurt a. M.
Podium: Volker Manuth, Nijmegen / Anja Sevčík, Köln / David de Witt, Amsterdam

FOREN II

K2, Hörsäle 17.25 & 17.21
13:00–14:45 Uhr Forum Angewandte Künste – Schatzkunst, Interieur und Materielle Kultur
Moderation: Birgitt Borkopp-Restle, Bern / Ariane Koller, Tübingen / Barbara Welzel, Dortmund

FOREN II

K2, Hörsaal 17.01
13:00–14:45 Uhr Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte
Digitaler Formalismus – Muster, Taxonomien, Standards
Leitung: Peter Bell, Marburg / Lisa Dieckmann, Köln / Georg Schelbert, Berlin
  • 13:00–13:00 Uhr
  • 13:00–13:00 Uhr
  • 13:00–13:00 Uhr
  • 13:00–13:00 Uhr
  • 13:00–13:00 Uhr

ORTSTERMIN II

  • 13:00–13:00 Uhr

ORTSTERMIN III

  • 15:00–15:00 Uhr
  • 14:45–14:45 Uhr

FOREN III

K2, Hörsäle 17.25 & 17.21
15:30–17:15 Uhr Forum Topografische Bildmedien
Moderation: Ulrike Boskamp, Berlin / Tabea Braun, Bochum / Amrei Buchholz, Potsdam / Annette Kranen, Bern
Beiträge: Jannik Eikmeier, Trier / Diana Lange, Hamburg / Noemi Quagliati, München

FOREN III

K2, Hörsaal 17.02
15:30–17:15 Uhr Forum Kunstgeschichte inklusiv
Auftaktveranstaltung und Vorstellung der Initiative
Moderation: Frederike Eyhoff, Aachen / Anita Hosseini, London / Fabian Röderer, Hamburg Beiträge: CARAH – Collective for Anti-Racist Art History, Zürich / Lee K. Chichester, Hamburg / Övül Ö. Durmusoğlu, Berlin / Katrin Köppert, Bochum / Christian Liclair, Berlin / Christopher Nixon, Hamburg / Rethinking Art History through Disability, Zürich und Rom / Heiner Schulze, Berlin / Brigitte Sölch, Heidelberg / Wendy Meryem Kural Shaw, Berlin

FOREN III

K2, Hörsaal 17.01
15:30–17:15 Uhr Nachwuchsforum
Formen des Übergangs – Perspektiven des Kunstgeschichtsstudiums
Leitung: Alexa Dobelmann / Anna Falk / Katharina Massing / Alexander Schuh­bauer / Alisha Spatz / Ioanna Valavanis / Anne Volk / Kristin Weber (alle Stuttgart)
Podium: Kristin Eichhorn, Stuttgart / Gabriel Hensche, Berlin / Xenia Mura-Fink, Halle (Saale) / Sandra Oehy, Stuttgart / Paula Kohlmann, Stuttgart / Yvonne Schweizer, Bern

FOREN III

K2, Hörsäle 17.17 & 17.12
15:30–17:15 Uhr Arbeitskreis Kunstgeschichte und Bildung
Für eine kunsthistorische Streitkultur für Kunst und Kulturelles Erbe
Leitung: Martina Sitt, Kassel / Barbara Welzel, Dortmund / Andreas Zeising, Dortmund
Neues Schloss Stuttgart, Weißer Saal
  • 18:00–18:00 Uhr
  • 18:00–18:00 Uhr
  • 18:00–18:00 Uhr
Neues Schloss Stuttgart
  • 20:00–20:00 Uhr
Donnerstag, 24. März 2022

PLENUM I

K2, Hörsäle 17.01 & 17.02
9:00–10:45 Uhr FORM FRAGEN
Form. Funktion. Methode.
Moderation: Daniela Bohde, Stuttgart
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 10:45–10:45 Uhr

PLENUM II

K2, Hörsäle 17.01 & 17.02
11:30–13:00 Uhr FORM FRAGEN
Formen in globaler Perspektive
Moderation: Kerstin Thomas, Stuttgart  
 
Impulsvorträge
Susanne Leeb, Lüneburg
Michael Falser, München/Heidelberg
 
Gemeinsame Diskussion
mit Inés de Castro, Stuttgart
  • 13:00–13:00 Uhr

ORTSTERMIN IV

Treffpunkt: Liederhalle
14:00–16:00 Uhr Ortstermin Nachkriegsmoderne
Zwei Stuttgarter Architekten: Günter Behnisch und Hans Kammerer
Leitung: Klaus Jan Philipp, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

ORTSTERMIN V

Kunstmuseum Stuttgart
14:00–16:00 Uhr Ortstermin Ausstellung „Gego. Die Architektur einer Künstlerin“
Ausstellung und Performance im Kunstmuseum Stuttgart
Leitung: Stefanie Reisinger, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

SEKTION

K2, Hörsaal 17.02
Gastsektion Polen
Leitung: Ryszard Kasperowicz, Warschau / Piotr Korduba, Posen
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–15:00 Uhr “Form and Content”: Felicjan Szczęsny-Kowarski and the Evolution of Polish Socialist Realism Patryk Tomaszewski, New York
  • 15:00–15:00 Uhr
  • 15:00–15:00 Uhr
  • 15:00–15:00 Uhr

SEKTION

K2, Hörsaal 17.01
Realismus als Formproblem
Leitung: Regine Prange, Frankfurt a. M. / Christine Tauber, München
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr

SEKTION

HP, Hörsaal 2.02
„Den schlechten Geschmack auf allen Gebieten bekämpfen“. Ästhetische Erziehung als Museumsaufgabe?
Leitung: Irmgard Müsch, Stuttgart / Maaike van Rijn, Stuttgart
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr

FOREN IV

K2, Hörsäle 17.17 & 17.21
14:30–16:15 Uhr Forum Forschungsförderung
Moderation: Johannes Grave, Jena
Beiträge: Janne Lenhart (DFG) / Vera Szöllösi-Brenig (VolkswagenStiftung) / Nicole Fuchs (DLR Projektträger) / Hendrikje Gröpler (Fritz Thyssen Stiftung) / Sybille Wüstemann (Gerda Henkel Stiftung)

ORTSTERMIN VI

Staatsgalerie Stuttgart
17:00–18:30 Uhr Ortstermin Graphische Sammlung der Staatsgalerie
Form schneiden, stechen, ritzen. Albrecht Dürers druckgrafische Arbeit an der Form
Leitung: Bertram Kaschek, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

 

Staatsgalerie Stuttgart
17:00–20:00 Uhr Abendöffnung der Staatsgalerie Stuttgart

PODIUMSDISKUSSION

Staatsgalerie Stuttgart
20:00–21:30 Uhr Podiumsdiskussion
Formfragen in der Architektur
Moderation: Klaus Jan Philipp, Stuttgart
Podium: Achim Menges, Frankfurt a. M./Stuttgart / Alexander Schwarz, Berlin/Stuttgart
Grußwort
Prof. Dr. Christiane Lange, Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)
Freitag, 25. März 2022

FOREN V (Berufsgruppen)

K2, Hörsaal 17.01
9:00–12:15 Uhr Forum Museen
Herausforderungen und Perspektiven
Leitung: Marcus Dekiert, Köln
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr

FOREN V (Berufsgruppen)

K2, Hörsäle 17.52 & 17.21
9:00–12:15 Uhr Forum Denkmalpflege
Formen – Fragen – Wege. Aktuelle Positionen und Herausforderungen
Leitung: Martin Bredenbeck, Brauwei­ler/Ko­blenz / Constanze Falke, Bonn
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr

SEKTION

K2, Hörsaal 17.02
Re-form. Form und Formwandel in der mittelalterlichen Kunst
Leitung: Tobias Frese, Heidelberg / Anselm Rau, Stuttgart
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr

SEKTION

K2, Hörsäle 17.17 & 17.12
Formlosigkeit … mit Folgen: Exzentrische Abstraktion, Anti-Form, Post-Minimalis­mus, Informe und ihre Relektüren
Leitung: Valeria Schulte-Fischedick, Berlin  / Elena Zanichelli, Bremen
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:30 Uhr The New Formlessness Rahma Khazam, Paris
  • 9:30–9:30 Uhr
  • 9:30–9:30 Uhr

WORKSHOP I

K2, Hörsaal 17.25
9:00–10:45 Uhr Kunstwissenschaft + Wikipedia. Dialog, Reflexion und Kollaboration – ein Praxis­test
Leitung: Henrike Haug, Köln / Andreas Huth, Berlin / Waltraud von Pippich, München

WORKSHOP II

K2, Hörsaal 17.25
11:30–13:00 Uhr „Form“ bei Panofsky in den 1920er Jahren
Leitung: Christian Freigang, Berlin mit Markus Klammer, Basel / Regine Prange, Frankfurt a. M. / Frederic J. Schwartz, London / Christine Tauber, München

FOREN VI (Berufsgruppen)

K2, Hörsaal 17.01
13:45–16:45 Uhr Forum Hochschulen und Forschungs­institute
Aus der Form geraten?
Zur Situation der uni­ver­sitären Lehre im Fach Kunst­geschichte
Leitung: Johannes Grave, Jena / Iris Wenderholm, Hamburg
Podium: Charlotte Klonk, Berlin / Ulrich Pfisterer, München
  • 15:30–15:30 Uhr

FOREN VI (Berufsgruppen)

K2, Hörsaal 17.02
13:45–16:45 Uhr Forum Freie Berufe
Wer zahlt wodurch wieviel?
Erlösmodelle und Honorare in der Kultur- und Kreativwirtschaft
Leitung: Ruth Heftrig, Halle (Saale) / Holger Simon, Köln
  • 15:30–15:30 Uhr

WORKSHOP III

K2, Hörsaal 17.25
13:45–16:45 Uhr NFTs (Non-Fungible Tokens): Werk­form/Wert­form
Leitung: Magdalena Nieslony, Wien / Barbara Reisinger, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)
  • 15:00–15:00 Uhr

ORTSTERMIN VII

K1, Foyer
14:00–15:30 Uhr Führung durch die Ausstellung „Theater in Sizilien“ und durch die Fakultätswerkstatt Architektur
Leitung: Susanne Grötz / Andreas Kulla / Studierende der Fakultät für Architektur und Stadtplanung (alle Stuttgart)
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

ORTSTERMIN VIII

Treffpunkt: Königsbau
14:00–16:00 Uhr Stadtführung Bauten der Nachkriegszeit im Zentrum Stuttgarts
Leitung: Michael Goer, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)
K2, Hörsaal 17.01
  • 17:30–17:30 Uhr
Landesmuseum Württemberg
  • 20:00–20:00 Uhr
Samstag, 26. März 2022

SEKTION

K2, Hörsaal 17.01
Semantiken der Form
Leitung: Daniela Bohde, Stuttgart / Joris Corin Heyder, Tübingen

SEKTION

K2, Hörsaal 17.02
„Die gute Form“ – Überholtes Dogma oder bewährtes Paradigma im Design?
Leitung: Annette Geiger, Bremen / Anneli Kraft, Augsburg
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr
  • 9:00–9:00 Uhr

SEKTION

HP, Hörsaal 2.01
Formanalyse und Formfindung in Zeiten computergenerierter Architektur
Leitung: Klaus Jan Philipp, Stuttgart / Christian Vöhringer, Stuttgart

WORKSHOP IV

Landesmuseum Württem­berg/Staats­galerie Stuttgart
9:00–13:00 Uhr Form und Funktion von Altaraufsätzen
Südwestdeutsche Retabel in der Staats­galerie Stuttgart und dem Landes­museum Württemberg
Leitung: Sandra-Kristin Diefenthaler, Stuttgart / Ingrid-Sibylle Hoffmann, Stuttgart / Anselm Rau, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

WORKSHOP V

K2, Hörsaal 17.25
9:00–10:30 Uhr Medium/Form: Die systemtheoretische Perspektive Niklas Luhmanns
Leitung: Michael Lüthy, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

FOREN VII

HP, Hörsaal 2.02
11:30–13:00 Uhr Nachwuchsforum: Offene Diskussionsrunde
Formen des Übergangs – Perspektiven des Kunstgeschichtsstudiums
Moderation: Alexa Dobelmann / Alexander Schuhbauer / Kristin Weber (alle Stuttgart)

SEKTION

K2, Hörsaal 17.02
Geste, Spur und Linie. Zur Relation von Form und Technik in den druckgrafischen Verfahren der Frühen Neuzeit
Leitung: Magdalena Bushart, Berlin / Henrike Haug, Köln
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr

SEKTION

K2, Hörsaal 17.01
Formierung – Aktivierung. Formbezug in der Kunst der Moderne
Leitung: David Misteli, Berlin / Kerstin Thomas, Stuttgart
Konzeption: Kerstin Thomas, Stuttgart / Ralph Ubl, Basel

SEKTION

HP, Hörsaal 2.01
Steht die Form schon vorher fest?
Leitung: Martin Bredenbeck, Brauwei­ler/Ko­blenz / Ulrike Plate, Esslingen
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr
  • 14:30–14:30 Uhr

ORTSTERMIN IX

Kunstmuseum Stuttgart
14:30–16:30 Uhr Ortstermin Ausstellung „Tobias Rehberger“
Tobias Rehberger. „I do if I don’t“ im Kunstmuseum Stuttgart
Leitung: Tina Weingardt, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

Ortstermin VI (Zusatztermin)

Staatsgalerie Stuttgart
14:30–16:00 Uhr Ortstermin Graphische Sammlung der Staatsgalerie
Form schneiden, stechen, ritzen. Albrecht Dürers druckgrafische Arbeit an der Form
Leitung: Bertram Kaschek, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

ORTSTERMIN X

Württembergischer Kunstverein
16:45–18:45 Uhr Ortstermin „Carrie Mae Weems. The Evidence of Things Not Seen“
Sneak Preview zur Ausstellung im Württembergischen Kunstverein
Leitung: Hans D. Christ, Stuttgart / Iris Dressler, Stuttgart
(vorherige Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)

FOREN VIII

HP, Hörsaal 2.02
16:45–18:30 Uhr Forum Kunst des Mittelalters
Neue Tendenzen in der Erf­or­schung der Kunst­geschich­te des Mittel­alters
Moderation: Wolfgang Augustyn, München
Diskussion: Kristin Böse,  Frankfurt a. M. / Juliane von Fircks, Jena / Markus Hörsch, Leipzig / Gerhard Lutz, Cleveland / Regula Schorta, Riggisberg

ABSCHLUSSABEND

Kunstmuseum Stuttgart
  • 20:30–20:30 Uhr
Sonntag, 27. März 2022

Exkursionen

(Anmeldung erforderlich, limitierte Plätze)
Bitte beachten Sie die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit.

EXKURSION 1

  • 9:30–9:30 Uhr

EXKURSION 2

  • 8:45–8:45 Uhr

EXKURSION 3

  • 8:45–8:45 Uhr

EXKURSION 4

  • 10:00–10:00 Uhr

EXKURSION 5

  • 10:00–10:00 Uhr

EXKURSION 6

  • 10:00–10:00 Uhr

EXKURSION 7

  • 9:15–9:15 Uhr

EXKURSION 8

  • 9:45–9:45 Uhr

EXKURSION 9

  • 10:00–10:00 Uhr
  • 11:00–11:00 Uhr

EXKURSION 10

  • 11:00–11:00 Uhr

EXKURSION 11

  • 11:30–11:30 Uhr

(Änderungen vorbehalten)