Fachwerkstadt Hannoversch Münden – Kuratorenführung Städtisches Museum im Welfenschloss

Leitung: Martina Krug, Hann. Münden

Treffpunkt: Hauptbahnhof Göttingen, vor dem DB-Reisezentrum (An- und Rückreise per Bahn)

Foto: RSX, Hannoversch Münden Altstadt, CC BY-SA 3.0

Nach einer kurzen Führung durch die Fachwerkstadt Hann. Münden geht es zum 1501 erbauten „Welfenschloss“. In dem Renaissancebau befindet sich seit 1898 das Städtische Museum mit seinen Beständen zur Stadt- und Regional­ge­schich­te. Im Mittelpunkt des Museums­rundgangs stehen die Skulpturen des gründer­zeit­lichen Bildhauers Gustav Eberlein (1847–1923), die barocken Netz­vasen und Spargeldosen der Mündener Fayencemanufaktur (1753–1854). Zum Abschluss besichtigen wir das Römergemach und das Gemach zum Weißen Ross mit ihren flächendeckenden Renaissance-Wandmalereien.

EXKURSION 6
(vorherige Anmeldung erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl)