Kurzbiografie Linus Rapp
2010–2016Studium der Geschichte und Kunstgeschichte in München
2017–2020Promotionsstudium an der Folkwang Universität der Künste Essen, wiss. Mitarbeit im Forschungsprojekt „Gestaltung ausstellen. Die Sichtbarkeit der HfG Ulm“ (HfG-Archiv/Museum Ulm, Hochschule Pforzheim und Folkwang Universität der Künste Essen)
seit 2021Wiss. Volontär an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen
Forschungs- bzw. Arbeitsschwerpunkte Kunst- und Designgeschichte des 20. Jh.s
Publikationsauswahl
  • Der ordnungsstiftende Blick. Otl Aicher und die Fotografie im Kommunikationsdesign, in: Fotogeschichte 152 (2019), S. 43–53.
  • Neue Wege im Ausstellungsdesign. Gestalterische Konzeptionen und ihre Umsetzung an der HfG Ulm, Leipzig (voraus. 2022).